9 Monate Neuseeland

Auckland - mal wieder

Eigentlich wollten wir heute gute Nachrichten haben. Wir waren nämlich im Krankenhaus, mit dem Gedanken, dass Julia bald operiert werden kann. Pustekuchen. Man kann nicht einfach sofort ins Krankenhaus. Da muss man den Weg über einige Ärzte machen. Sprich bevor man operiert werden kann, vergehen gut und gerne mal drei Monate (sagen die Krankenschwestern vom Krankenhaus) und dann noch einen ordentlichen Batzen Geld bezahlen. Da hilft keine Diagnose aus Übersee oder irgendwelche Briefe von Julias deutscher Ärztin (die sich übrigens privat sehr viel Mühe wegen uns macht, besten Dank) oder unser Bitten, das schneller vorantreiben zu können. Wir wissen jetzt nicht so ganz was wir machen sollen..

5.9.13 08:54

Letzte Einträge: Endlich frei!, Monopoly, Arbeiten&Internet, Regenarbeit

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen