9 Monate Neuseeland

Pizzanight

Von der gemeinsamen Pizzanight stapfen sechs müde Arbeiter durch die Straßen. Der Weg liegt dunkel und ruhig vor ihnen. Es ist Neumond oder es sieht zumindest so aus. Links kann man die Umrisse des Herrenhauses erkennen, das sie nur einmal in der Woche zum gemeinsamen Abendessen betreten dürfen. Generell sind Arbeiter uns Besitzer stark getrennt. Vor ihnen liegt ihr Lager. Nun ja. Das was man Lager nennen kann, ist eigentlich nur eine umgebaute Garage. Trotzdem freuen sie sich auf ihre Betten, denn sie haben den ganzen Tag damit zugebracht Weinreben zu beschneiden und zurückzubinden. Anstrengende Arbeit und nicht besonders spannend, aber mit allen zusammen war es manchmal ganz lustig. Einer der Vorarbeiter stimmte zwischendurch hin und wieder ein Lied an. Während der Pizzanight hatte man noch oft und laut über die ältere WWOOFing Familie von Tobi, Julia und Jacky gelacht. Das Lamm hatte sich schlicht und einfach überfressen. Hier werden gleichaltrige Lämmer nur einmal pro Tag gefüttert. Nicht die angegebenen vier mal. Jetzt sind sie am Haus angekommen und setzten sich alle noch kurz um die einzige Heizung. Draußen ist es nicht weit über dem Gefrierpunkt und alle wundern sich, dass auch Neuseeland mal kalt sein kann. Später am Abend fallen alle müde aber zufrieden ins Bett.

30.8.13 22:23

Letzte Einträge: Endlich frei!, Monopoly, Arbeiten&Internet, Regenarbeit, Auckland - mal wieder

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen